Beratung für binationale Paare

Eine besondere Fachkompetenz der Ev. Auslandsberatung e.V. liegt in der Beratung binationaler Paare.

Die Zahl der Eheschließungen mit ausländischer Beteiligung ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Gestiegen ist aber auch die Zahl der Hürden und notwendigen Voraussetzungen für eine Heirat und anschließende Wohnsitznahme in Deutschland. Selbst, wenn beide Partner in Deutschland leben, stellt die Beschaffung der für eine Heirat notwendigen Papiere nicht selten eine Herausforderung dar. Weitaus schwieriger wird es in aller Regel, wenn einer von beiden Verlobten seinen Wohnsitz im Ausland hat und zur Heirat und nachfolgendem Daueraufenthalt nach Deutschland kommen soll. Besteht bereits eine Schwangerschaft oder sind Kinder involviert, gelten besondere Bedingungen.

Wir informieren daher über die Heirat in Deutschland oder im Ausland, über Visabeantragung, Familienzusammenführung, Ehe- und Einreisevoraussetzungen uvm. Außerdem geben wir Auskunft zu Fragen unterschiedlicher Kulturen und Traditionen sowie zu religionsverschiedenen Ehen. So erhalten Ratsuchende zum Einen einen Überblick über das Verfahren und die notwendigen Schritte, zum Anderen aber auch eine vernünftige Grundlage, um fundierte Lebensentscheidungen zu treffen und Chancen und Grenzen einer Beziehung realistisch zu beurteilen.

Die Beratung binationaler Paare leistet auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zu einer friedlichen Gestaltung unserer gemischt-kulturellen Gesellschaft. Das aus der konkreten Beratungsarbeit gewonnene Wissen kann in Konzepte, Fortbildungen und Fachbeiträge umgesetzt werden.

Die Nordkirche finanziert für diese Beratung eine halbe Pfarrstelle. Dies ist bundesweit einzigartig. Pastorin Marianna Nestoris berät bei Fragen von Paaren unterschiedlicher Religionszugehörigkeit. Schwerpunkt sind christlich-islamische Ehen.

Seit vielen Jahren arbeiten wir im Bedarfsfall vertrauensvoll mit den hamburgischen Standesämtern und anderen Behörden, Fachanwälten für Ausländerrecht sowie im kirchlich-diakonischen und sozialen Netzwerk zusammen.

Ihre Situation:

  • Sie haben eine/n Partner/in aus einem anderen Land.
  • Sie erwägen eine Heirat mit einem Menschen ausländischer Herkunft.
  • Sie überlegen, im Heimatland Ihres zukünftigen Ehepartners /-partnerin zu leben.
  • Sie erwarten ein Kind und der Vater soll nach Deutschland einreisen / Ihre im Ausland lebende Partnerin/Ehefrau erwartet Ihr gemeinsames Kind und möchte zu Ihnen ziehen.
  • Sie möchten Kinder (gemeinsame oder die des Partners) nach Deutschland holen.

Wir informieren und beraten Sie:

  • über die Voraussetzungen zur Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft in Deutschland oder im Ausland
  • über Verfahren bei Eheschließung, Familienzusammenführung oder Aufnahme der Personensorge bei Kindern
  • über Visa und Aufenthaltstitel
  • beim Umgang mit Behörden, wie z.B. der Ausländerbehörde, Standesämtern etc.
  • über unterschiedliche Werte- und Rechtssysteme der jeweiligen Länder
  • über islamische Eheverträge
  • über Möglichkeiten einer kirchlichen Trauung oder Segenshandlung
  • über Tradition, Kultur und Religion im Heimatland Ihres Partners/Ihrer Partnerin
  • bei der Entscheidung, in das Heimatland Ihres Partners/Ihrer Partnerin zu ziehen (Auswanderungsberatung)

Wir bieten in einem vertraulichen Beratungsgespräch:

  • langjährige professionelle Erfahrung in der Beratung von binationalen Paaren
  • Hilfestellung und Rat für Einzelpersonen und Paare und Familienangehörige
  • Einsicht in Informationsmaterial und Rechtssammlungen
  • Informationen zum Thema „Heiraten in Dänemark“
  • Seelsorge und Krisenintervention

Beratung in deutscher oder englischer Sprache

Die Beratung ist mit einem Kostenbeitrag verbunden – bitte erkundigen Sie sich.

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Pastorin Marianna Nestoris m.nestoris@ev-auslandsberatung.de

Videogrüße zum 150. Jubiläum
Impressum und Datenschutz
Evangelische Auslandsberatung e.V. © 2011-2019