EU-Sozialberatung

Für Menschen, die aus den EU-Ländern nach Deutschland kommen und Hilfe benötigen, bieten wir aufsuchende und begleitende Sozialberatung auf Basis der EU-Verordnung (VO 883/2004) an.

Wir beraten bei

  • Anspruch auf Aufnahme in eine gesetzliche Krankenkasse
  • Abtrag von Beitragsschulden bei einer Krankenversicherung

Neben einer Beratung nach Terminabsprache in unserem Büro findet mittwochs in den Räumen der Praxis ohne Grenzen eine individuelle Sozialberatung direkt statt.

 

S. Weichenthal

 

Susan Weichenthal
Dipl. Soz. Pädagogin
Geschäftsführung
EURES-Beraterin

 

E-mail: s.weichenthal@ev-auslandsberatung.de