Beratung für binationale Paare

Fachkompetenz für die „Beratung binationaler Paare“
Eine besondere Fachkompetenz der Ev. Auslandsberatung e.V. liegt in der Beratung binationaler Paare. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland finanziert hierfür eine halbe Pfarrstelle. Dies ist bundesweit einzigartig. Eine Theologin und Seelsorgerin berät speziell zu Fragen von Paaren unterschiedlicher Religionszugehörigkeit. Schwerpunkt sind christlich-islamische Ehen. Darüber hinaus ist eine Sozialpädagogin für diesen Beratungsschwerpunkt zuständig.

Angesichts der stetig zunehmenden Zahl der Eheschließungen mit ausländischer Beteiligung liegt hier eine wichtige und zukunftsweisende Aufgabe. Menschen erhalten Unterstützung, um gut vorbereitete Lebensentscheidungen zu treffen und Chancen und Grenzen ihrer Beziehung realistisch einschätzen zu können. Damit leistet die Beratung binationaler Paare einen wichtigen Beitrag zu einer friedlichen Gestaltung unserer gemischtkulturellen Gesellschaft. Das aus der konkreten Beratungsarbeit gewonnene Wissen kann in Konzepte, Fortbildungen und Fachbeiträge umgesetzt werden.

 

Ihre Situation:

  • Sie haben einen Partner/eine Partnerin aus einem anderen Land.
  • Sie erwägen eine Heirat mit einem Menschen ausländischer Herkunft.
  • Sie überlegen, im Heimatland Ihres zukünftigen Ehepartners/-partnerin zu leben.
  • Sie erwarten ein Kind und der Vater soll nach Deutschland einreisen.
  • Sie möchten Kinder (gemeinsame oder die des Partners) nach Deutschland holen.

 


 

 

Wir informieren und beraten Sie:
  • über die Voraussetzungen zur Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft in Deutschland oder im Ausland
  • über Verfahren bei Eheschließung, Familienzusammenführung oder Aufnahme der Personensorge bei Kindern
  • über Visa und Aufenthaltstitel
  • beim Umgang mit Behörden, wie z.B. der Ausländerbehörde, Standesämtern etc.
  • über unterschiedliche Werte- und Rechtssysteme der jeweiligen Länder
  • über islamische Eheverträge
  • über Möglichkeiten einer kirchlichen Trauung oder Segenshandlung.
  • über Tradition, Kultur und Religion im Heimatland Ihres Partners/Ihrer Partnerin
  • bei der Entscheidung, in das Heimatland Ihres Partners/Ihrer Partnerin zu ziehen (Auswanderungsberatung)

 

Wir bieten in einem vertraulichen Beratungsgespräch:

  • langjährige professionelle Erfahrung in der Beratung von binationalen Paaren
  • Hilfestellung und Rat für Einzelpersonen, Paare und Familienangehörige
  • Einsicht in Informationsmaterial und Rechtssammlungen
  • Informationen zum Thema "Heiraten in Dänemark"
  • Seelsorge und Krisenintervention

 

Positive Rückmeldunen bestätigen uns in unserer Arbeit:
"Hallo, vor zwei Monaten habe ich bei Ihnen ein Beratungsgespräch zwecks einer binationalen Partnerschaft in Anspruch genommen. Dafür und die vielen wertvollen Informationen möchte ich mich nochmals bedanken. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass mein Partner und ich am 26.10. geheiratet haben. Anbei schicke ich Ihnen ein Foto unserer kleinen Zeremonie. (...) Ich bedanke mich nochmals und wünsche Ihnen alles Gute. Viele liebe Grüße, L.M."
(deutsch-tunesisch)
oder
" Hallo, (...) Ich möchte Ihnen auch hiermit nochmal meinen innigsten Dank aussprechen, denn Sie hatten immer ein offens Ohr und haben Emails umgehend beantwortet wenn wir nicht mehr wussten, wie es weitergeht. Ich bin sehr froh, dass wir uns damals kennenlernen durften und Sie mir sowie Ruhe geschenkt haben, alles nacheinander zu erledigen. Auch wenn es zunächst wie ein unmögliches Labyrinth aussieht, aber am Ende hat alles geklappt. Vielen Dank! Alles Liebe wünscht Ihnen Ihre M.H."
(deutsch-philippinisch)

 

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit:

M. Nestoris

Marianna Nestoris
Pastorin


E-mail: m.nestoris@ev-auslandsberatung.de

S. Weichenthal

Susan Weichenthal
Dipl. Soz. Pädagogin

Geschäftsführung


E-mail: s.weichenthal@ev-auslandsberatung.de